Ehevertrag-Muster (Österreich)

Wann ein Ehevertrag Sinn macht und welche Punkte er enthalten sollte. Inkl. Ehevertrag-Muster (Österreich) und verständlichen Erklärungen ?

Der rechtliche Rahmen der Ehe ist in Österreich ausführlich geregelt. Jedoch kann das Ehepaar in vielen (wenn auch nicht allen) Bereichen Anpassungen vornehmen. In einem Ehevertrag wollen künftige Ehepartner in den meisten Fällen Vereinbarungen zur Aufteilung des Ehevermögens im Scheidungsfall und zum nachehelichen Unterhalt und treffen.

Eheverträge unterliegen weitgehend dem Prinzip der Formfreiheit. Trotzdem oder gerade deshalb kann die eigenständige Formulierung sogar einfacher Eheverträge viel Zeit in Anspruch nehmen. Alternativ kommt auch die Beauftragung eines Rechtsanwalts oder Notars infrage. Dadurch können je nach bestehendem Vermögen und anderen Faktoren aber schnell tausende Euro an Kosten entstehen.

Als weitere Alternative bietet sich die Verwendung eines Musters bzw. einer Vorlage in Kombination mit eigenständiger Recherche an. Das Ehepaar kann darauf aufbauend einen ganz persönlichen Ehevertrag zusammenstellen. Abgesehen von einer Kostenersparnis hat die Verwendung eines Mustervertrags und Eigenrecherche den Vorteil, dass man sich mit der Materie persönlich auseinandersetzen muss. Dies trägt zu einem besseren Verständnis der ehelichen Rechte sowieso Pflichten und damit zu einer glücklicheren Paarbeziehung bei.

Hinweis: Durch den Erwerb des Musters akzeptieren Sie die in den allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Bedingungen.

Obiger Button führt zu einem Ehevertrag-Muster, das modernen Paaren, die einen Ehevertrag selbst machen bzw. ohne Notar machen wollen, mit seinen Vereinbarungen & Formulierungen als Vorlage dienen soll. Ziel des Musters ist es, eine gleichberechtigte Ehe (also keine klassische Hausmann- bzw. Hausfrauenehe) zu begründen. Das Muster eignet sich insbesondere für Fälle, in denen ein Ehepartner als Unternehmer bzw. Selbständiger tätig ist oder in denen sich eine Österreicherin oder ein Österreicher mit einem Ausländer bzw. einer Ausländerin verheiratet.